Neuigkeiten von ESA

Zurück

Tierfutter-Hersteller vertraut auf ESA-Technologien

Der Produktionsstandort Taufkirchen (Oberösterreich) der SCHAUMANN-Gruppe setzt umfassend auf die Expertise und das Portfolio von ESA. Produktionsmengen von rund 36.000 Tonnen pro Jahr werden mit den skalierbaren, durchgängig vernetzten Lösungen effizient hergestellt.

Mit den Technologien von ESA  ist das Planungs- und Produktionsteam in Taufkirchen in der Lage, ca. 3000 verschiedene Artikel zu verwalten. Rund 700 Rezepte sind im System hinterlegt und werden sukzessive ergänzt.

Durch die Implementierung von ESAlogistics ersparte man sich einen allfälligen Zubau, beschleunigte den Durchsatz und verringerte die ohnehin sehr niedrige Reklamationsrate nahezu gegen Null. Hinsichtlich der Qualitätssicherung und der Kundenzufriedenheit konnten die Kennzahlen mit Einführung von ESAlogistics signifikant verbessert werden.

HIGHLIGHTS

  • Bedienergeführter Wareneingang und Warenausgang
  • Automatisch gesteuerte Transportaufträge für die Produktion
  • Frei einstellbare Lagerstruktur (mit bis zu 6 Ebenen)
  • Wegeoptimierte Abarbeitung von Aufträgen

Enge Zusammenarbeit auf Augenhöhe, die kundenspezifisch lösungsorientierte Herangehensweise der ESA-Experten und natürlich die Technologien bestätigen die langjährige Kooperation stets aufs Neue!

STEFAN LIST

Geschäftsführer, Schaumann Taufkirchen


Letzte News

  • Aktion "ESA testet"

  • ESA wünscht frohe Weihnachten

  • Österreich hilft Österreich